Macarons selber machen - Macaron Backkurs Mönchengladbach

Bienvenue!

Wenn Du im tristen und eisigen Winter nach einem farbigen Frühlingsboten suchst, dann könntest Du bei den farbigen und schmackhaften Macarons fündig werden.

Macarons zählen zu den Highlights der franzöischen Patisseriekunst und gerade in Paris, der Stadt der Mode, der Kunst und der Liebe, sowie der exzellenten Küche findet man die kleinen bunten und schmackhaften Macarons in den Patisserien. 
Das kleine leckere Baisergebäck aus Mandelmehl wird inzwischen weltweit geschätzt und von Frankreich aus werden sie fast um den ganzen Globus exportiert. 
Macarons gelten als favorisierte Nascherei der Franzosen, da sie die französische Lebensart mit Balance und Eleganz reflektieren. Auch bei uns findet man das Trendgebäck inzwischen, da Macarons ein tolles Mitbringsel und Präsent sind. Auch beim Nachmittagstee oder auf einer Kaffeetafel sind sie gerne gesehen. 

Gerade bei den Macarons geht es um Frische, denn die Zutaten untereinander gemischt erlauben nur einen zeitnahen Verzehr. Frische Macarons solltest Du innerhalb von 2 maximal 3 Tagen gegessen haben. 

Da es sich bei den Macarons um ein Frischeprodukt handelt und die hiesigen Konditoren nicht allerorts diese fertigen könnte man zum Macaron-Shopping mal eben nach Paris fliegen oder in einem Hochgeschwindigkeitszug dorthin düsen, aber nicht jeder wurde mit einem goldenen Löffel geboren und kann sich das erlauben. 

Was liegt da näher als Macarons selber zu machen? Aber die Herstellung ähnelt einer Wissenschaft für sich, da sie viel Präzision erfordert. Zudem erfordert die Herstellung viel Liebe zum Detail und eine fast grenzenlose Kreativität bei der Gestaltung und bei den einzelnen Füllungen. Mal eben so loslegen und Macarons fertigen kann da schon zu einem kleinen Desaster werden!

Wie kam es aber nun dazu, dass Macarons solch einen Siegeszug durchlaufen sind? Historisch gesehen wurden Macarons erstmalig 1533 in Frankreich erwähnt, wo sie durch Caterina de' Medici an den französischen Königshof gebracht wurden. 

Das Originalrezept nahm danach seinen Triumphzug durch viele französische Provinzen und es entstanden neue Macaron-Varianten, wie z.B. die Macarons d'Amiens. 

Im Jahre 1830 wurde das "Macaron parisien" kreiert, welches auch "Macaron gerbet" genannt wird. Besonderheit dieses Macarons war, dass dieser aus Meringue (fester und fein gezuckerter Eischnee) produziert wurde. 
Erst zu Beginn des 19.Jahrhunderts wurde damit begonnen Macarons mit Ganache, später mit Buttercreme zu füllen. Heutzutage gibt es zahlreiche weitere Rezepte die uns Macarons genießen lassen. 

Wenn Du nach so viel Input nun gerne den Kochlöffel schwingen lassen und in den Genuss von frischen Macarons kommen möchtest, haben wir Ehren Schokoschurken ja unseren Meisterschurken und Chocolatier Erwin. Dieser verfügt aufgrund seiner jahrelangen Berufserfahrung über ein weites Spektrum am Kompetenzen und Know-how bei der Fertigung von Pralinen und anspruchsvoller Patisserie. 
Meisterschurke Erwin hat daher das Ehren Schokoschurken Kursangebot mit einem Macaron-Backkurs erweitert und die Premiere dieses Kurses ist am: Samstag, den 28. April 2018. Los geht es um 16:00 Uhr bei den Ehren Schokoschurken auf der Limitenstraße 58 in 41236 Mönchengladbach-Rheydt. 
Der Macaron-Backkurs dauert gute 4 Stunden, aber beim charmanten Erwin kann es auch schon mal etwas länger werden. 

Wenn Du mehr über den Macaron-Backkurs wissen möchtest:

Zu Beginn heißt Dich der Ehren Schokoschurke Erwin willkommen und bei einem Begrüßungsdrink kommt es zu einem zwanglosen Kennenlernen. Danach beginnt Erwin mit der Einführung in die bunte und köstliche Welt der Macarons und deren Herstellung. 

Der charmante Erwin ist dafür bekannt, dass bei den Kursen nicht nur fleißig gelernt, gebacken und probiert wird, sondern er ist auch dafür bekannt, dass es nicht an Humor in diesen fehlt. 

Sämtliche Macarons, die Du beim Macaron Backkurs selbst herstellst, darfst Du im Anschluss mit nach Hause nehmen. Denke also bitte an entsprechende Behältnisse um sie mitnehmen zu können! 

Solltest Du aus dem Raum Düsseldorf oder vom Niederrhein kommen, so erreichst Du den Macaron-Backkurs auch leicht mit dem ÖPNV. Die Bushaltestelle am Rheydter Rathaus ist fast vor der Türe der Ehren Schokoschurken. 

Deinen Platz im Macaron Backkurs kannst Du hier auf der Webseite buchen. Insgesamt sind 6 Plätze bei diesem Kurs buchbar. Also wenn Du in Begleitung kommen möchtest, so ist das aktuell noch möglich. 

Was der schurkige Erwin so alles bei den Ehren Schokoschurken und in der Ehren Bonbonmanufaktur macht, das kannst Du auf Instagram bei zahlreichen Stories fast täglich sehen. Hier geht es zur Instagram-Site

Wir von Ehren machen nicht nur leckere Bonbons, Mandeln und Lollies, sondern bei den Ehren Schokoschurken kreieren wir auch Pralinen, die dann von unserem Meisterschurken Erwin einzeln in Handarbeit hergestellt werden. 

Wie Du selbst lernen kannst Pralinen herzustellen bieten wir in Kursen für Anfänger und Interessierte und für Fortgeschrittene an und darüber hinaus gibt es weitere Events wie z.B. die Ehren Schkoschurken Pralinenverkostung

Herzliche Grüße und auf bald! 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ehren Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen EhrenShop Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von der Ehren Zuckerwarenfabrik.

Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von EhrenShop per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.